Der Thirsty Cattle SC stellt sich vor:


Thirsty Cattle SC anno 1989
Thirsty Cattle SC anno 1989

Der Thirsty Cattle Scooter Club

 

Wir schreiben das Jahr 1989 nach Chr., als der Thirsty Cattle Scooter Club das Licht der Welt, in Eisenstadt (Burgenland, Österreich), erblickt hat!

 

 

 

Unser Club hat seine Zentrale in der Landeshauptstadt im östlichsten Bundesland Österreichs, dem Burgenland (Historisch auch "Pannonien" genannt), nahe der ungarischen Grenze.

 

Als Kosmopoliten und Menschenfreunde, die wir sind, haben wir natürlich auch Mitglieder aus einem angrenzenden österreichischen Bundesland.

 

In unseren Spitzenzeiten hatten wir über 20 Mitglieder, dzt. trotzen 9  Personen den vielen Versuchungen und reiten weiter auf ihren ital. Kugelmopeds oder ital. Kettenfahrzeugen!

 

Unsere Mitglieder hat es auf ihren Blechrollern schon weit in alle Windrichtungen verstreut, wenn es galt einen Scooterrun zu besuchen!

 

Wir waren u.a. in: Italien, Deutschland, Holland, Groß Britannien, Finnland, Belgien,Schweiz usw. und natürlich in allen Österreichischen Bundesländern!

 

Und unsere Erfolgsstory geht weiter!

 

Dann haben wir 2 neue Rollerfahrer in unseren Club aufgenommen. Das wären einmal der aus alten " CRAZY DUCKS "Zeiten bekannte Martin "Ich bin vergiftet"- Pa, aus St. Veit/Berndorf(Niederösterreich) und Christoph M. :"Ratütütü, an meinem Roller funktionieren sogar die Blinker und ich fahre Getrenntschmierung", der ebenfalls aus St. Veit/Berndorf - NÖ stammt . 

 

2008 ist der Horstl zu uns gestoßen und in Köln (Deutschland) lebt unser "Ehrenpräsi auf Lebenszeit" und Lieblingspiefke Jochen, nachdem er der Liebe wegen aus unserem schönen Pannonien verzogen ist.

 

Seit 2010 haben wir Meister Wolv in unseren Reihen, der bereits 1991 mit Horstl auf den Small Frame Kugelmopeds unterwegs war und uns jetzt die gute Seite der Macht schmackhaft machen will (aber: Die dunkle Seite ist sehr stark in uns!).

 

Ende Dezember 2012 wurden Thomas und Max von den P - Brothers aus Mattersburg in unsere Reihen einberufen, die nun auch unter unseren Pannonischen Farben, mit dem Roller, durch die Welt fahren. 

 

Das Sammelsurium aus alten Haudegen und frischem, jungen Blut wird weiterhin für Furore sorgen!

 

Die dazugehörigen grausamen und ekelerregenden Aufnahmerituale wurden bereits durchgeführt!

 

Und unsere Suche nach neuen Opfern geht weiter!!!

(Suchet nicht uns - Wir finden euch!)

 

Euer Obmann,

Knopf

 

News:

Jeden Monat neu:

Thirsty Cattle Scooter Club Bild des Monats

Foto Juli 2017 ist online

Nächster gemeinsamer Termin:

  Juli Ausfahrt -

Nach Absprache